Sprache

Das TONINO Team Herberth fiebert seinem Gaststart in der Blancpain Sprint Series am kommenden Wochenende in Zandvoort entgegen. Die Bayern verstärken das Feld der renommierten Sportwagenmeisterschaft mit einem Porsche 911 GT3 R. Robert Renauer und Lokalmatador Jaap van Lagen, der in unmittelbarer Nähe der Strecke aufgewachsen ist, werden den Boliden in den Dünen an der Nordsee pilotieren.

Für Teamchef Alexander Weinhart gibt es gleich mehrere gute Gründe für diesen Einsatz: „Wir freuen uns, dass wir die Sommerpause dazu nutzen können, um auch in anderen internationalen GT-Serien an den Start zu gehen. Nachdem sich die Saison im ADAC GT Masters für uns recht schwierig gestaltete, wollen wir in der Blancpain Sprint Series um ein Spitzenresultat kämpfen. Zudem ist es für uns wichtig, neue Plattformen auszuprobieren, auf denen sich unsere Partner perfekt präsentieren können.”

Für das Gastspiel in den Niederlanden setzt das TONINO Team Herberth ganz auf Routine. Der erfahrene Robert Renauer und der ausgewiesene Zandvoort-Spezialist Jaap van Lagen werden sich das Cockpit des 500 PS starken Precote-Porsche teilen. „Ich kann es kaum noch erwarten“, freut sich van Lagen auf sein Heimspiel. „Für meine Premiere in der Blancpain Sprint Series könnte ich mir keinen besseren Ort als Zandvoort vorstellen. Ich bin glücklich, mit dem TONINO Team Herberth zusammenarbeiten zu dürfen. Die Mannschaft hat viel Erfahrung und stand beim GT-Masters-Lauf in Zandvoort auf der Pole-Position. Mein Teamkollege Robert Renauer ist ein starker Fahrer und zusammen sollten wir ein schlagkräftiges Duo bilden.” Auch Renauer erhofft sich von diesem Start ein gutes Ergebnis: „Ich gehe voller Zuversicht in die beiden Rennen. Wir sind sicher, dass wir in der Blancpain Sprint Series mit dem Porsche 911 GT3 R konkurrenzfähig sein werden. Zudem haben wir mit Jaap einen echten Zandvoort-Experten mit ins Boot geholt.”

Das erste der beiden Rennen wird am Samstag um 13:45 Uhr gestartet. Auf www.blancpain-gt-series.com/live gibt es einen Livestream von den Läufen der Blancpain Sprint Series im Circuit Park Zandvoort. Lauf zwei beginnt am Sonntag um 11.45 Uhr und dauert eine Stunde.

 

Zeitplan

Freitag, 4. Juli
11:45 – 13:05 1. Freies Training
17:10 – 18:30 2. Freies Training

Samstag, 5. Juli
09:00 – 09:55 Qualifying Training
13:45 – 14:45 Qualifying Rennen

Sonntag, 6. Juli
09:00 – 09:20 Warm Up
11:45 – 12:45 Hauptrennen